Gute Nacht? — Geteilte Ansichten

Dieser Beitrag von Pauline-s spricht uns vor allem in den allgemeinen Bereichen aus der Seele.

Wie zermürbend es sein kann zu einer Zeit einschlafen zu wollen, die gesellschaftlich opportun ist und wie groß die Scham ist, wenn es nicht und nicht klappen will. In Österreich ist es ja mittlerweile so, dass leider sogar von unserem Kanzler Leute verunglimpft werden, die nicht bereits in der früh erholt und voll Tatendrang auf den Beinen sind. Danke Herr Kurz für eine Verfestigung von Tabu und Isolation.

Oft und oft haben wir versucht unseren Tagesablauf umzustellen. Haben es immer wieder in Therapien als Aufgabe bekommen. „Einfach“ kurz schlafen, dann klappt das schon mit dem abends müde werden. Oder auch nicht! Das Resultat bleibt, dass es unmöglich ist, irgendetwas an diesem Tag zu erledigen. Generelle Angst und Erschöpfung wechseln sich ab, bis 22 bzw. 23 Uhr. Zur allgemeinen Schlafenszeit sind wir munter, selbst wenn wir davor kaum oder gar nicht geschlafen haben. Mindestens bis 3h früh dauert diese Phase der vollen Aufmerksamkeit. Dann erst kommt langsam die Müdigkeit. Es ist eine tägliche Qual.

Erinnerungen haben wir in diesen Nachtstunden keine. Allerdings großen Suchtdruck. PC, TV, Handyspiel und Fressattacken wechseln sich ab oder kommen gemeinsam. Sollten wir wieder einmal einen Versuch starten uns ins Bett zu legen, rast das Herz bis zum Hals und wir versuchen dem Druck irgendwie standzuhalten. Tränen, Unruhe und falls dann doch um fünf Uhr früh eingeschlafen wird ein depressiver Folgetag oft mit starken Kopfschmerzen sind zumeist das Resultat.

Ja, unser Schlafverhalten ist krank, „normal krank“, wie Pauline-s schreibt. Aber tagsüber zu schlafen ohne uns dafür zu geißeln, erlaubt uns wenigstens einige Stunden, die auch lebenswert sein können.

Danke liebe Pauline-s für diesen Text:

Letzte Nacht fiel das Einschlafen wieder mal besonders schwer. Immer noch und immer wieder taucht die Angst vor dem Loslassen auf: Nicht zur Ruhe kommen können, die Augen nicht locker schließen können, muskuläre Spannung fühlen und der Herzschlag auf der linken Halsseite verstärkt die Aufregung noch mehr. Manchmal hilft es mir, mir vorzustellen, ich würde […]

Gute Nacht? — Geteilte Ansichten

4 Gedanken zu „Gute Nacht? — Geteilte Ansichten“

  1. Jeder hat seinen Rhythmus. Es gibt Menschen, die arbeiten Nachts und schlafen Tags – und nicht unbedingt nur, weil sie eine Sonnenallergie haben und sich deshalb ohnehin immer in dunklen Räumen aufhalten müssen. Warum müssen wir immer alle gleich sein? Wir sind nicht alle gleich, auch wenn manche Menschen das gerne so sehen würden. Wir können auch nicht alle gleich behandelt werden, was aber keine Berechtigung für ungleiche Wertschätzung ist.
    Wenn Ihr vor drei Uhr Nachts nicht schlafen könnt, mag das viele Gründe haben. Vielleicht sind einzelne davon „Therapiewürdig“, aber dann nur, weil sie Eure Lebensqualität in erklecklichem Maase einschränken. Aber bestimmt nicht, weil diese Gründe dafür sorgen, das Ihr nicht zu der Zeit schlafen könnt, wie manch andere sich das einbilden mögen – unabhängig von Rang und Titel.
    👍💚🙃

    Gefällt 1 Person

  2. Ich schlafe heute weniger als in jungen Jahren. Jeder Mensch hat ein anderes, sich im Laufe der Zeit veränderndes Schlafbedürfnis. Das ist ok. Unzufrieden werde ich nur, wenn der Tag etwas zurückgelassen hat und ich deshalb schlecht schlafe. Deshalb versuche ich meine Tage zu strukturieren. Geistig und körperlich. ich glaube, der Tag spiegelt sich in der Nacht.

    Gefällt 1 Person

... was denkst du darüber? Wenn du einen Kommentar schreibst, werden deine E-Mail-Adresse, dein Name, deine IP, der Zeitstempel und dein Kommentar gespeichert. Dein Name, die Webseite und dein Kommentar können von anderen Besuchern der Webseite gelesen werden. Wenn du "Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren" anhakst, wird dies gespeichert und du erhältst entsprechende E-Mails. Mit dem Klick auf "Kommentar absenden" gibst du mir zur Speicherung und Verwendung für diese Zwecke die Erlaubnis. Weitere Informationen sind in der Datenschutzerklärung zu finden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.