Schau dir „Dissoziative Identitätsstörung: Interview mit Psychotherapeutin Michaela Huber“ auf YouTube an

Es tut sich so viel in unserem Leben, dass wir aktuell nicht wissen, wie und was wir hier am Blog schreiben wollen.

Haben aber soeben dieses Interview mit Michaela Huber zu DIS gesehen und möchten es gerne teilen. ….. Falls du selbst DIS hast mag ich ausnahmsweise einmal wieder eine Triggerwarnung geben, denn es gibt eine längere Sequenz ab ca. 20 min., wo Fr. Huber schon sehr deutlich wird mit Beispielen. Da wollten wir fast aufhören es anzusehen.

Also passt bitte auf euch auf.

Bis hoffentlich demnächst und ich fast fertig gestellte Beiträge vervollständigen und veröffentlichen kann. Sagen können wir derzeit leider nicht, wie lange es dauern wird.

Wir ersuchen euch uns dennoch treu zu bleiben.

Alles Gute allen meinen/unseren lieben Leser*inne*n. 🍀🍀🍀🌻💚

9 Gedanken zu „Schau dir „Dissoziative Identitätsstörung: Interview mit Psychotherapeutin Michaela Huber“ auf YouTube an“

  1. Liebe Benita, das ‚Like‘ gilt meiner Treue zu Dir 😀 – solche Filme und Berichte schaue ich nicht mehr, das nutzt niemanden, im Gegenteil…. ich richte den Fokus auf das, was verändert. Die Strukturen der Gewalt wissen wir alle und weil wir sie erlebt haben und uns Jahrzehnte schon damit beschäftigt haben. Wir brauchen solche Aufklärungen nicht mehr und die Nichtwissenden wollen es nicht wissen…. Ich bin froh, dass ich dieses Thema nicht mehr verfolgen muss, aber ich bin sehr interessiert an Dir und Deinem Weg.💝

    Liken

    1. Danke liebe Melina für dein Interesse an mir. Das freut uns sehr. 😊 💖 ….. Bezüglich Interesse an Gewaltstrukturen von Menschen, die es nicht selbst erlebt haben, machen wir gegenteilige Erfahrungen als du. Nämlich dass sehr wohl auch diese Menschen interessiert sind zu verstehen. Mehrere meiner Leser*innen würde ich dieser Kategorie zurechnen. Vor allem für die ist auch das Video gedacht gewesen. Aber nicht nur. Uns hat es durchaus geholfen. 😉
      ….. Es freut mich aber, dass du deinen Weg gefunden hast und du erkennst, was für dich passt und was nicht.
      Herzliche Grüße
      „Benita“

      Gefällt 1 Person

... was denkst du darüber? Wenn du einen Kommentar schreibst, werden deine E-Mail-Adresse, dein Name, deine IP, der Zeitstempel und dein Kommentar gespeichert. Dein Name, die Webseite und dein Kommentar können von anderen Besuchern der Webseite gelesen werden. Wenn du "Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren" anhakst, wird dies gespeichert und du erhältst entsprechende E-Mails. Mit dem Klick auf "Kommentar absenden" gibst du mir zur Speicherung und Verwendung für diese Zwecke die Erlaubnis. Weitere Informationen sind in der Datenschutzerklärung zu finden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.